Die Welt der Edelmetalle

Charta für nachhaltige Beschaffung

Wind- und Solarkraft

 

Sehr geehrter Lieferant!

Die Ögussa hat sich den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet, daher streben wir nach Möglichkeit Geschäftsbeziehungen mit Partnern an, die bereits eine solche Verpflichtung eingegangen sind oder willens sind, Schritte in diese Richtung zu unternehmen.

Wir haben eine "Charta für nachhaltige Beschaffung" entwickelt, um unsere Verpflichtung für eine nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen der Beschaffung - ob Rohstoffe, Energie, andere Waren oder Dienstleistungen - besser zu reflektieren. Das Dokument, das Sie links im Downloadbereich finden, beschreibt unsere Verpflichtung gegenüber unseren Lieferanten hinsichtlich unserer eigenen Verhaltensweisen und Praktiken. Umgekehrt erwarten wir, dass Sie als Lieferant der Ögussa alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um zu gewährleisten, dass Ihre Praktiken mit dem Inhalt und Geist unserer Charta vereinbar sind.

Eine erfolgreiche Beziehung zwischen Lieferanten und Kunden basiert auf vielen Elementen wie technischen Spezifikationen, Qualität, Preis, Service und Technologie, Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft. Wir setzen unsere Charta für nachhaltige Beschaffung als ein weiteres wesentliches Werkzeug zur Bestimmung der Qualität unserer Lieferanten ein und geben daher solchen Partnern den Vorzug, die sich einer nachhaltigen Entwicklung verpflichten. Sollten Sie Fragen zum Inhalt der Charta haben, zögern Sie bitte nicht, sich an unsere Einkaufsabteilung zu wenden.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen Geschäfte zu machen!

mit freundlichen Grüßen

Mag. Marcus Fasching,
Geschäftsführer