Registrieren | Einloggen Derzeit keine Preisbindung

Die Welt der Edelmetalle

Weichlote und Flussmittel

Ögussa
Bezeichnung
DIN EN 29453
1) DIN ISO 3677
LöttemperaturSchmelz-
bereich
Wichtigste
Anwendungsgebiete
Soldamoll® 145S-Sn50Pb32Cd18190 °C145 °CFür besonders schonende Lötungen
Soldamoll® 220S-Sn95,5Ag3,5270 °C221—230 °CFeinstlötungen, lebensmittelecht
Silox® 180S-Pb50Sn50265 °C183—215 °C

Weichlote für Industrie und Handwerk

Silox® 200S-Sn50Pb48Ag2265 °C183—215 °C
Silox® 260S-Sn97Cu3300 °C230—250 °C

Kupfer, Messing, Rotguß, Stahl

Silox® 260/K 1)S-Sn97Cu3300 °C230—250 °C

1) gefüllt mit 1.1.2/DIN EN 29454-1, vorm. F-SW26/DIN 8511

Umweltfreundlich

Unsere Silox bleifreien Weichlote entsprechen der RoHS Richtlinie

 

Ögussa
Bezeichnung           
DIN EN 29453                  LöttemperaturSchmelz-
bereich                      

Wichtigste
Anwendungsgebiete                           

Silox® 199S-Sn91Zn9250 °C199 °C

Für besonders schonende Lötungen

Silox® 208S-Sn91In8Ag4Bi1255 °C197-208 °CMassivdrähte oder flussmittelgefüllte
Röhrenlote mit 2,5% Flussmittelanteil
für Handlötungen in Elektrotechnik
und Elektronic.
Silox® 217S-Sn96Ag3Cu1270 °C217-220 °C
Silox® 218S-Sn95Ag4Cu1265 °C217-218 °C
Soldamoll® 220S-Sn96,5Ag3,5270 °C221 °C
Silox® 222S-Sn98Cu1Ag280 °C217-227 °C
Silox® 224S-Sn97Ag3275 °C221-224 °C
Silox® 227S-Sn99,3Cu0,7280 °C227 °C
Silox® 260S-Sn97Cu3300 °C227-310 °C

Lieferform:    
Stangen, Drähte und Röhrenlote gefüllt mit Flussmittel (Flussmittelgehalt 2,5%)
nach 1.1.2./DIN EN 29454-1 vormals F-SW26 oder anderen Füllungen

Ögussa
Bezeichnung
DIN EN 29453cLöttemperaturSchmelz-
bereich
Wichtigste
Anwendungsgebiete
S-Sn60Pb38Cu2S-Sn60Pb38Cu2190 °C183 - 190 °CElektronische Bauteile, Leiterplatten
S-Pb60Sn40S-Pb60Sn40230 °C180 - 235 °CVerkabelungen, Blechteile
Ögussa
Bezeichnung
DIN EN 29454-1Anwendungsgebiet
Silox® F 73.1.1.Lötwasserkonzentrat für Schwermetalle und Stähle
Soldaflux® Z3.2.2.Lötwasser für rostfreien und zunderfesten Stahl
Soldeen-1®3.1.1.Universal Lötwasser für Schwermetalle außer Edelstahl
Puradin®3.1.2.Lötfett für Kupfer und Kupferlegierungen
Paros2.1.2.Lötfett für Kupfer und Kupferlegierungen
Partus-252.1.2.Zähflüssiges Flussmittel für Kupfer und Kupferlegierungen

Zusatz:
Die Auswahl der Flussmittel erfolgt entsprechend dem Grundwerkstoff und der Arbeitstemperatur des Lotes. Arbeitstemperatur bzw. Schmelzbereich des Lotes sollen mit dem Wirktemperaturbereich des Flussmittels deckungsgleich sein.

Flussmittelrückstände korrodieren und sind sorgfältig zu entfernen.

Ögussa
Bezeichnung
DIN EN 29454-1Anwendungsgebiet
Chemet® Z –023.1.1.Lötwasser für Kupfer, Kupferlegierungen und Blei (Verglasungen)
Chemet® Z –043.2.2.Lötwasser für Titanzink, Feinzink und verzinktem Stahlblech
Chemet® Z -04-S3.2.2.Lötwasser für Titanzink und Feinzink, besonders für Baustellenbetrieb
Chemet® A-0143.2.2.Lötwasser für rostfreien Stahl

Zusatz: 
Die Auswahl der Flussmittel erfolgt entsprechend dem Grundwerkstoff und der Arbeitstemperatur des Lotes. Arbeitstemperatur bzw. Schmelz-bereich des Lotes sollen mit dem Wirktemperaturbereich des Flussmittels deckungsgleich sein. Flussmittelrückstände korrodieren und sind sorgfältig zu entfernen.